Nach der Bruche Jam Night.

Das Wochenende und damit die “Bruche Jam Night” ist für uns vorüber.
Und auch nach zwei Tagen ist die Euphorie noch nicht verflogen.
Ich glaube ich kann für die gesamte Band sprechen: Für uns einer unserer schönsten Auftritte.
Gott sei Dank wurde unser Ralf, der noch ein paar Tage vorher den Arm nicht bewegen konnte von “Dr. Petronius Zwackelmann” fit gespritzt und gab zwei Tage vorher Entwarnung, dass Gitarre spielen funktioniert.

Bruche Jam Night das war für uns:

  • …Tolle Werbung und Organisation im Vorfeld – vielen Dank hierfür an Andi.
  • …Musizieren ganz nah am dankbaren Publikum, das Live-Musik zu schätzen weiß und das genau aus diesem Grund auch gekommen war!
  • …Freundliche, fürsorgliche Bewirtung durch die Chefin Christine.

Unter solchen Voraussetzungen muss Musik ja Spaß machen und das war auch so!
Selbst kleine technische Probleme taten dem keinen Abbruch. Da wurde halt Akustikgitarre gespielt.
Alles in allem ein sehr schöner Abend, den wir, wenn sich die Gelegenheit bieten sollte, gerne wiederholen würden.

Nochmals danke an alle die dies ermöglicht haben und an Andi für den Blues-Jam.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>